Seniorenhaus St. Angela

Besondere Betreuung nach § 43b SGB XI

Das zusätzliche Betreuungsangebot unterstützt die Bewohner in ihren alltäglichen Aktivitäten und erhöht somit die Lebensqualität.

Alle pflegebedürftigen Bewohner, die einen Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung haben, können in die zusätzliche Betreuung nach § 43b einbezogen werden. Als Grundlage dient die Mäeutik für die Betreuung:

Folgende Aktivitäten werden im Rahmen der zusätzlichen Betreuung angeboten:

Zur Gestaltung des Tagesablaufs gehört u.a. die gemeinsame Einnahme der Mahlzeiten. Je nach den individuellen Fähigkeiten des Bewohners kann eine Hilfestellung beim Vorbereiten der Mahlzeiten (z.B. gemeinsame Zu- und Vorbereiten von Gerichten oder Komponenten, Tisch eindecken) sinnvoll sein.

Des Weiteren sollen die Mitarbeiter in der Lage sein, den Bewohnern folgende Betreuungsangebote anzubieten:

  • kreative Angebote wie Malen und Basteln
  • jahreszeitliche Gestaltung des Raumes
  • handwerkliche Arbeiten
  • Begleitung bei Spaziergängen oder kleine Ausflüge in die nähere Umgebung
  • Erinnerungsarbeit anhand von Bildern und Fotos
  • einfache Arbeiten mit dem Bewohner im Garten oder/und Anregung der Sinne über Kräuter und Früchte aus dem Garten
  • die Mobilität fördernde Spiele mit einem Luftballon oder Tüchern
  • Begleitung zu Gottesdiensten
  • Begleitung zu kulturellen Veranstaltungen
  • Angebot von angemessener Musik bezüglich Genre und Lautstärke oder/und gemeinsames Singen
  • Haustiere füttern und pflegen

Die Angebote werden entsprechend der Wünsche mit den Bewohnern abgestimmt.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
St. Vinzenz-Hospital